LEBENS

LAUF 

 

 

In der Spielzeit 2020/21 war sie Mitglied des Opernstudios am Linzer Landestheater und schlüpfte dort in die Rolle des Hannerl in Dreimäderlhaus, außerdem übernahm sie die Partie der Adele bei der Operette Langenlois. 

2021/22 folgten Engagements als Königin der Nacht am Mainfrankentheater Würzburg und als Tochter in der Uraufführung von Der Besucher am Theater Bielefeld. 

Hedwig Ritter wurde 1995 im Südburgenland geboren. 

Nach einem Vorbereitungsstudium der Trompete in Oberschützen und der Matura am dortigen Musikgymnasium absolvierte sie das Sologesangsstudium an der MUK Wien bei Uta Schwabe, sowie bei Kai Wessel an der HfMT Köln. 

hedwig_portraitstudiowien-15.jpg

Foto: Portraitstudio Wien/Theresa Wey

hedwig_portraitstudiowien-25.jpg

Foto: Portraitstudio Wien/Theresa Wey

Ab der Spielzeit 2022/23 wird Hedwig Ritter als Ensemblemitglied der Wiener Volksoper als Adele in Die Fledermaus, Eurydike in Orpheus in der Unterwelt, Blonde in Die Entführung aus dem Serail, Clorinda in La Cenerentola, Valencienne in Die lustige Witwe und Lisa in Gräfin Mariza zu sehen sein.